Thomas Beckmann

Für Sie ins Rathaus

Am 29. Mai ist Bürgermeisterstichwahl!

ES BRAUCHT IHRE STIMME AM 29. MAI!

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung im ersten Wahlgang vom 8. Mai! Jetzt geht es noch einmal um Ihre Stimme. Die Stichwahl für das Bürgermeisteramt findet am 29. Mai statt. 

Wählen können Sie auch jetzt schon: Gehen Sie mit Ihrer Wahlbenachrichtigung und Ihrem Personalausweis ins Rathaus und setzen Sie Ihr Kreuz. Ansonsten nutzen Sie auch gerne die Briefwahl, zudem haben am 29. Mai wie gehabt die Wahllokale geöffnet. 

Veränderung beginnt mit Ihrer Stimme: für PLAN BECKMANN!

Mein inhaltlicher Schwerpunkt ist, die Entwicklung und Umsetzung eines Masterplans mit der Zielsetzung unsere Stadt mit wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Vernunft zu gestalten.

Kommende Veranstaltungen zur Bürgermeisterwahl

Sie hatten bis jetzt noch nicht die Gelegenheit, mit mir ins Gespräch zu kommen? Vielleicht ist bei diesen Terminen etwas für Sie dabei. Ich freue mich auf Sie!

Nicht ärgern - Bald ist Bürgermeisterwahl!

Mobilität ist Freiheit. Passgenaue, individuelle Mobilität benötigt neben der Stärkung von Fahrrad- und Fußverkehr weiterhin ein leistungsfähiges Straßennetz für den Kraftfahrzeugverkehr.

Keine Ampel, keine Einbahnstraßenregelung! Weder die jetzige Ampel-Lösung noch die alternativ diskutierte Einbahnstraßenregelung sind eine zukunftsgerichtete Antwort auf die Engstelle an der schmalen A7-Brücke im Verlauf der Ulzburger Landstraße. 

Die Brücke ist alles andere als ideal, aber sie funktioniert und war auch ohne Ampel unfalltechnisch völlig unauffällig. Mittel- bis langfristig ist eine ungehinderte Mobilität für alle Verkehrsteilnehmer von und nach Quickborn-Heide bzw. von und zum Autobahnanschluss durch eine ausreichend leistungsfähige, sprich breite Brücke, herzustellen.

Im Zuge des A-7-Ausbaus ist versäumt worden, die damaligen Sanierungskosten für das vorhandene Bauwerk kostensenkend für einen leistungsfähigeren Neubau zu verhandeln. Die einmalige Chance von damals ist zwar vertan, aber mit einem guten Konzept und Fördermitteln ist die Realisierung einer neuen breiteren Brücke nicht unmöglich. Dafür setze ich mich ein.

Gemeinsam erreichen wir mehr für Quickborn. Ein direkter Draht in den Kieler Landtag hilft dabei sehr. 

Mit Annabell Krämer, Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages, arbeite ich seit Jahren eng zusammen, um die besten Ideen und Lösungen für Quickborn zu finden und zu realisieren. Uns verbindet dabei ein gemeinsamer innerer Kompass und die Überzeugung, dass die besten Ergebnisse im Team gefunden und umgesetzt werden. Zu diesem Team gehören zahlreiche Quickbornerinnen und Quickborner, in einer vielfältigen Mischung von jung bis älter, die sich für unsere Stadt engagieren. Machen Sie mit?!